GDPdU Kassensoftware

Nun ist es soweit: Steuerrelevante Daten müssen der Finanzverwaltung nach GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) in digitaler Form bereitgestellt werden können! Sind Sie bereit?

GDPdU Kassensoftware
Teste POS Sector kostenlos Jetzt kostenlos und unverbindlich 30 Tage testen!

Für wen gilt das neue Gesetz?

Die digitale Aufbewahrungspflicht gilt für alle Unternehmer, die mit Hilfe von Kassen (PC-Kasse, POS, Registrierkassen...) Rechnungen/Kassenbons erstellen. Die Daten die Ihr Kassensystem erfasst, müssen ab jetzt vollständig in elektronischer Form zu finden sein und auf einen Datenträger übertragen werden können.

Schon seit Januar 2002 kann die Finanzverwaltung im Rahmen einer Betriebsprüfung Unterlagen, die durch das Datenverarbeitungssystem erstellt wurden, prüfen. Dabei erhält der Betriebsprüfer des Finanzamts Einsicht in die gespeicherten Daten sowie einen mittelbaren Datenzugriff des steuerpflichtigen Gastronomen.

Somit sollen Manipulationen in der Buchhaltung der bargeldintensiven Betrieben von den geschulten Prüfern aufgedeckt werden können. Alle Buchungen müssen jederzeit vollständig, korrekt, verfügbar und augenblicklich maschinell auswertbar sein (PC Kasse, POS. Registrierkassen…) Prüfer (Umsatzsteuerprüfer, Betriebsprüfer und Lohnsteuerprüfer) müssen steuerrelevante Daten schnell und umfassend in der angepassten GDPdU Kassensoftware analysieren können.

Ihre Aufgaben und Pflichten als Unternehmen sind:

  • Den Zugriff der Daten sicherstellen
  • Steuerlich relevante Daten von den nicht relevanten Daten trennen
  • Elektronische Archivierung (Sicherung) der digitalen Daten (USB Stick…)

Zu den steuerlich relevanten Kassendaten gehören:

  • Journaldaten (Bestellungen, Abrechnungen, stornierte Rechnungen mit Begründung, usw.)
  • Berichte (Auswertungsdaten)
  • Stammdatenänderungen (Artikel, Warengruppen, Benutzer usw.)
  • Daten über die Programmierung

Ihre Daten dürfen nicht verdichtet und verändert werden. Auch als aufgehobene Ausdrücke dürfen nicht gehalten werden.

Wenn der Betriebsprüfer einen Zugriff auf die Daten des Steuerpflichtigen fordert, kann er zwischen drei Arten des Datenzugriffs wählen: Z1 (Unmittelbarer Datenzugriff), Z2 (Mittelbarer Datenzugriff) und Z3 (Datenträgerüberlassung).

Überlassen Sie nichts dem Zufall!

Ihr Unternehmen benötigt ein hochwertiges Kassensystem, dass mit dem neuen Gesetz und dessen Anforderungen übereinstimmt.
POS-Sector ist die richtige Kasse für Ihr Unternehmen!

Überlassen Sie nichts dem Zufall!

Achtung!

Ab dem 01.01.2015 ersetzt die GoBD (die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) die GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) und die GoBS (Grundsätze ordnungsgemäßer DV-gestützter Buchführungssysteme). Die GoBD Anforderungen regeln die Aufbewahrung von handelsrechtlich und steuerrechtlich relevanten Daten und Dokumenten in elektronischer Form. Sie lösen die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) und die Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme (GoBS) ab.

Testen Sie jetzt die GDPdU und GoBD konforme POS-Sector Kassen 30 Tage lang völlig unverbindlich und kostenlos.

Die POS-Sector Kasse erfüllt die gesetzlichen Voraussetzungen und Anforderungen der GDPdU und GoBD im vollen Umfang. Bei Gesetzesänderungen bieten wir Ihnen lebenslänglich kostenlose Software Updates, die mit dem neuen Gesetz übereinstimmen.

Lite Version

Lite Version - Perfekt für diejenigen die keine Lagerverwaltung möchten

29,00 € Monatlich
1 Lizenz
  • Rechnungen erstellen
  • Komplette Analyse und Berichte der verkauften Artikel

Standard Version

Komplettes Paket für die Restaurantführung

49,00 € Monatlich
1 Lizenz
  • Alle Funktionen aus der LITE Version enthalten
+
  • Rechnungen erstellen
  • Komplette Analyse und Berichte der verkauften Artikel
  • Tischverwaltung
  • Happy Hour
  • Zutaten Zuordnung (Verbindung der Zutaten mit Artikel)
  • Vollständige Analysen und Berichte des Materialverbrauchs
  • Vollständige Lagerverwaltung (Warenzugang und Warenausgang)
  • Vollständige Umsatzanalysen und Lagerzustand

Professional Version

In die Professional Version ist die Netzarbeit inbegriffen (Mobile Geräte)

99,00 € Monatlich
3 Lizenzen
  • Alle Funktionen aus der Standard Version enthalten
+
  • Rechnungen erstellen
  • Komplette Analyse und Berichte der verkauften Artikel
  • Zutaten Zuordnung (Verbindung der Zutaten mit Artikel)
  • Vollständige Analysen und Berichte des Materialverbrauchs
  • Vollständige Lagerverwaltung (Warenzugang und Warenausgang)
  • Vollständige Umsatzanalysen und Lagerzustand
  • Netzarbeit
  • Arbeit mit Mobilen Geräten
  • Arbeit mit Küchenmonitor
*Der Preis jeder zusätzlichen Lizenz beträgt 29,00€ für die monatliche Miete der Kassensoftware *In die monatliche Miete ist die gesamte neue Version inbegriffen, und im Falle einer Gesetzesänderung oder Verbesserung des Kassensystems, erhalten Sie ein kostenloses Upgrade.

Lite Version

Lite Version - Perfekt für diejenigen die keine Lagerverwaltung brauchen

290,00 € Jährliche Miete
1 Lizenz
  • Rechnungen erstellen
  • Komplette Analyse und Berichte der verkauften Artikel

Standard Version

Komplettes Paket für die Restaurantführung

490,00 € Jährliche Miete
1 Lizenz
  • Alle Funktionen aus der LITE Version enthalten
+
  • Rechnungen erstellen
  • Komplette Analyse und Berichte der verkauften Artikel
  • Tischverwaltung
  • Happy Hour
  • Zutaten Zuordnung (Verbindung der Zutaten mit Artikel)
  • Vollständige Analysen und Berichte des Materialverbrauchs
  • Vollständige Lagerverwaltung (Warenzugang und Warenausgang)
  • Vollständige Umsatzanalysen und Lagerzustand

Professional Version

In die Professional Version ist die Netzarbeit inbegriffen (Mobile Geräte)

990,00 € Jährliche Miete
3 Lizenzen
  • Alle Funktionen aus der Standard Version enthalten
+
  • Rechnungen erstellen
  • Komplette Analyse und Berichte der verkauften Artikel
  • Zutaten Zuordnung (Verbindung der Zutaten mit Artikel)
  • Vollständige Analysen und Berichte des Materialverbrauchs
  • Vollständige Lagerverwaltung (Warenzugang und Warenausgang)
  • Vollständige Umsatzanalysen und Lagerzustand
  • Netzarbeit
  • Arbeit mit Mobilen Geräten
  • Arbeit mit Küchenmonitor
*Der Preis jeder zusätzlichen Lizenz beträgt 29,00€ für die monatliche Miete oder 290,00€ für die jährliche Miete der Kassensoftware *Der kostenlose online Support (Unterstützung) ist inbegriffen und im Falle einer Gesetzesänderung oder Verbesserung des Kassensystems, erhalten Sie ein kostenloses Upgrade.

100% Kauf ohne Risko

30 Tage Geld-Zurück-Garantie

Teste POS-Sector Vereinbaren Sie Ihr individuelles Termin für die Online-Installation und Präsentation der Kassensoftware