Kassensoftware die 100% auf die Gastronomie fokussiert ist!

Verwalten Sie Ihr Unternehmen sicher und zuverlässig mit POS-Sector der Kassensoftware für Gastronomie und Einzelhandel

Kassensoftware die 100% auf die Gastronomie fokussiert ist!
POS-Sector kostenlos testen Jetzt kostenlos und unverbindlich 30 Tage testen!

Welche Funktionen hat POS-Sector die Kassensoftware?

Behalten Sie immer den Überblick über Ihr Unternehmen - mit der Gastronomie Kassensoftware von POS-Sector.

Die Funktionen der POS-Sector Kassensoftware versprechen eine angenehme Arbeitsatmosphäre in der täglichen Routine.
Vom einfachen Kassieren bis zur Tablet-Speisekarte - mit POS-Sector verbessern Sie Ihre Arbeitsabläufe.

Mit POS-Sector der Kassensoftware können Sie schnell und einfach Bestellungen erstellen und Bons/Rechnungen ausdrucken, mit mehreren Zahlungsmöglichkeiten.
Geschäftsanalyse kann jeder - grafisch und numerisch angezeigte Geschäftslage im Kassensoftware Backoffice-Bereich versprechen Umsatzsteigerungen.
Verwalten Sie mit der Kassensoftware POS-Sector einen oder mehrere Lager gleichzeitig und erleiden Sie keine Verluste mehr.
Beschleunigen Sie Ihren Bestellprozess mit Tablets und anderen mobilen Geräten mit der Bestell-App von POS-Sector der Kassensoftware.
Sparen Sie Zeit. Verbinden Sie Küche und Kellner mit einem Küchenmonitor der alle Bestellungen in der Kassensoftware anzeigt.
Ermöglichen Sie Ihren Gästen mehr Informationen, Bilder und/oder Videos vom Angebot durch die digitale Tablet-Speisekarte.

Die Erfahrung im Gastro-Business hat uns geholfen unser Unternehmen aufzubauen!

Dieses Kassensystem ist eine spezialisierte Gastronomie Kassensoftware, die aus eigener Erfahrung, für die schnelle und einfache Führung und Bedienung von einem oder mehreren Gastrobetrieben entwickelt wurde. Der Inhalt der Kasse ist mehrsprachig (19 Sprachen) und die Gastronomie Software für fast alle Geräte, Kassen, Barcode Scanner und Drucker geeignet.

Eine moderne Kassensoftware, muss die Probleme die in 95% der Gastro-Betriebe auftauchen, lösen können. Die Funktionen dieser Software Kasse, sind speziell für Gastronomen, Personal und ihre Probleme entwickelt worden. Unsere Kassensoftware wurde nicht mit unnötigen Funktionen, die nur eine kleine Anzahl der Caterer (1-5%) benötigen, belastet.

Was können Sie von POS-Sector der Kassensoftware erwarten?

POS Sector Kassensoftware ist nicht nur eine Software mit der Sie Bestellungen erstellen, sondern eine Software für die einfache Betriebsführung.

Diese Software ist viel mehr als eine Kassensoftware. Mit dieser Kasse bekommen Sie viel mehr.

Schon gewusst, dass

in 19 Ländern weltweit unsere Partner POS Sector die Kasse erfolgreich vertreiben?
3827 Gastronomie-Betriebe POS Sector die Kassensoftware in der täglichen Arbeit nutzen?
279 Millionen Rechnungen werden jährlich in POS Sector der Kassensoftware erstellt.

Gastro Coach Pero Vrdoljak empfiehlt POS-Sector die Kassensoftware

Sparen Sie Zeit und Geld mit Gastro Coach und POS Kassensoftware. Mit der von GASTRO COACH empfohlenen POS-Sector Kassensoftware schaffen Sie den Sprung ins 21. Jahrhundert. Erleichtern Sie Ihren Mitarbeitern die Arbeit und sparen Sie kostbare Zeit und damit bares Geld. Nur mit einem allumfassendem Konzept schaffen Sie Klarheit in Ihrem Gastrobetrieb.

Gastro Coach Pero Vrdoljak empfiehlt POS-Sector die Kassensoftware
Mehr über Gastro-Coach Pero Vrdoljak Erfahren Sie mehr über Gastro-Coach Pero Vrdoljak

Unsere Produktivität wurde um mindestens 50% gesteigert

quote-1

POS Sector hat die perfekte Balance zwischen einem Standard-POS-Kassensystem und einer einfachen Kassensoftware. Dies ermöglicht uns, unsere Mitarbeiter schnell auszubilden und unser Geschäft ohne komplizierte Zusatzausbildung wie in den alten Kassensysteme zu führen.

 

Sebastian und Julia Thomas – Restaurant “Skala”

Bestimmte Merkmale die eine gute Kassensoftware erfüllen muss:

Niemand will sein schwer verdientes Geld verlieren - Sie bestimmt auch nicht.

Hier einige Merkmale die eine gute Kassensoftware erfüllen:

  • Das schnelle Erstellen von Rechnungen beschleunigt sicherlich den gesamten Service in vielen Branchen. Auf diese Weise erhöhen Sie, dank der modernen Kassen die Produktivität der Dienstleistungen um bis zu 50%. Ermöglichen Sie deshalb Ihren Mitarbeitern Bestellungen anzunehmen und von überall zu Kassieren. Bieten Sie deshalb Ihren Angestellten die Gelegenheit moderne, mobile Kassensoftware und Kassensysteme zu nutzen.

    Tipp: Jeder Kellner im Restaurant oder Bar und Mitarbeiter im Einzelhandel sollte die Möglichkeit und das Recht haben Rechnungen zu Erstellen und zu Kassieren, aber nicht jeder Kellner oder Mitarbeiter sollte das Recht haben Rechnungen/Kassenbons zu stornieren. Autorisierungen können Sie im BackOffice Bereich der Kassen einstellen. 

  • Das Prinzip ist unglaublich einfach. Der Kellner erhält einen oder mehrere Aufträge von Gästen, gibt die Bestellungen in die Software ein und die gesamten Bestellaufträge werden automatisch an die Theke oder in die Küche an den Drucker oder Küchenmonitor weitergeleitet.

    Vorteile der separaten Druckaufträge und der mobilen Kassensysteme:

    • Mobile Software sorgt für schnellere Bestellungen vom Kellner zur Küche/Bar
    • Dank der Kasse, dh. Software nutzen Mitarbeiter ihre Zeit besser und schaffen es mehr Gäste zu bedienen
    • Mit Hilfe der Software kann das Restaurant oder die Bar mehr Gäste Empfangen und Bedienen
    • Die mobile Kasse vereinfacht den Zugriff auf Aufträge und Infos

     

     

  • Mobile Geräte – Mobile Kassensysteme mit installierter Kassensoftware ermöglichen schnellere Bestellungen, in dem der Kellner die Bestellung auf der Terrasse aufnimmt und die Bestellung im gleichen Moment das Küchen- und/oder Thekenpersonal auf einem Monitor angezeigt oder gedruckt auf dem Drucker sehen kann.

    Wenn Sie ein großes Lokal oder Treppen im Lokal haben, die den Kellnern viel Zeit nehmen beim Lauf zur Kasse, dann sollten Sie am besten mobile Geräte – wie Tablet, iPad und all seine Vorteile nutzen. Bei der Nutzung von Tablets mit Kassensoftware, müssen Kellner nicht mehr zur PC Kassen laufen um die Bestellung frei zu geben – sie brauchen kein Kontakt mit Küchen- und Thekenpersonal aufzunehmen. Sie müssen nur dann zur Theke und Kasse gehen, wenn sie die fertigen Bestellungen abholen oder gebrauchte Gläser und Besteck von den Tischen abräumen und wegbringen müssen.

    Die Bestellung muss nicht mehr erst aufgeschrieben oder gemerkt werden, da der Kellner jetzt die Bestellung gleich am Tisch aufnimmt und in das Mobile Kassensysteme Gastronomie – Tablet oder Handy eingibt.

    Produkte wie Küchendisplay und Tablet sind von grosser Bedeutung für alle Gastronomen, denn diese Produkte bzw. Geräte verbinden die Küche mit den Gästeräumen im Restaurant. Der Kellner nimmt z.B. die Bestellung im Restaurantgarten – weit von der Küche auf und das Küchenpersonal signalisiert ihm auf sein Tablet zurück, dass die Bestellung fertig ist. Ein Prozess der ganz ohne Gespräch Abläuft.

    Mobile Systeme als Kassen sparen Zeit, nichts wird vergessen und letztendlich werden Ihre Kunden mehr als zufrieden mit dem von Ihnen angebotenen Service sein. Produkte wie iPad, iPhone oder andere Smartphones und Tablets können für die mobile Version der Kassensoftware verwendet werden. POS-Sector unterstützt eine Vielzahl von Betriebssystemen, einschließlich Windows, Mac, iOS, Android und Linux. Alle können unverbindlich gratis als Kassensoftware getestet werden!

    Die Kassensoftware, mit oder ohne Touch Screen Monitor, wurde erweitert und dient seit neustem auch als Kassenprogramm in anderen Branchen wie z.B. Einzelhandel. Diese PC-Kasse enthält alle Funktionen, die in der Gastronomie, im Einzelhandel, Handel und anderen Branchen gewünscht werden. Die Referenzen unserer Kunden sprechen für sich! Sie werden Ihnen am besten zeigen wie zufrieden unsere Mobile Kassensystem Nutzer mit den POS Sector Kassen sind.

  • Wenn die Bestände der Rohstoffe dh. der Zutaten für Speisen und Getränke nicht richtig in das Kassensystem eingegeben werden, dann kann es leicht passieren dass die virtuellen Güter nicht mit der realen Situation übereinstimmen. So verlieren Sie nicht nur den wahren Einblick in Ihr Geschäft, sondern auch die Kontrolle der Angestellten und letztendlich den erhofften Umsatz.
    Natürlich geht auch viel Zeit und viel Geld verloren, beim Geschäft ausrichten.

    “Ich hatte große Probleme mit der Eingabe der Rohstoffe für einzelne Produkte in anderen Programmen und fragte mich warum ein so wichtiger Prozess so kompliziert sein muss!?”

    Aus diesem Grund haben wir diese Möglichkeit in POS Sector sehr einfach entwickelt und nun kann jeder die Rohstoffe dh. Zutaten der Gerichte ganz einfach und ohne Hilfe ins Programm eingeben.

    Um diesen Arbeitsprozess besser verstehen zu können, zeigen wir Ihnen Beispiele von zwei Artikeln:

    Beispiel von Rohstoffen (Zutaten) für Milchkaffee:

    Kaffee  0,007 kg

    Zucker 2 Packungen

    Milch   0,05 l

    Beispiel von Rohstoffen (Zutaten) für Hamburger:

    Hamburger Brötchen  1 Stück

    Hackfleisch                    0,15 kg

    Grüner Salat                  0,020 kg

    Tomaten                         0,050 kg

    Salz                                  0,002 kg

    Mayonnaise                   0,002 kg

    Ketchup                          0,002 kg

    Zwiebel                           0,005 kg

    Wenn die Zutaten für Milchkaffee so wie es im Beispiel angezeigt ist eingegeben sind, dann werden jedes Mal wenn Sie ein Milchkaffee verkaufen die Rohstoffe 7 gr. Kaffee, 2 Päckchen Zucker und 0,05 l vom Lager entfernt. Das gleiche gilt auch für die Zutaten vom Hamburger.

    Die Kontrolle der Bestände gibt Ihnen die Möglichkeit den quantitativen und finanziellen Wert der verkauften Waren zu überwachen. Somit werden Sie in der Lage sein, einige Artikel zu niedrigeren Preisen zu verkaufen.

    Anmerkung: Achten Sie darauf, dass die richtigen Mengen der Zutaten eingegeben sind, denn das ist die Vorraussetzung für den korrekten Warenabzug, dh. Warenkontrolle (Lagerverwaltung)

    Bestandswaren und Artikel können ganz einfach mit der Hilfe eines Barcode – Scanners durchgeführt werden.

     

     

  • Gäste ändern oft die Gerichtsbeilagen oder möchten ein Gericht ganz nach deren Vorstellungen kreieren. Ohne diese Optionen im Programm, muss der Kellner an die Theke oder Küche laufen und erklären, was der Kunde will. Für mich als Caterer, heißt das Zeit- und Umsatz. Mit der Möglichkeit, eine Notiz direkt vom Tisch des Gastes an die Theke oder die Küche zu schicken, werden alle unnötigen Verluste minimiert.

    Achten Sie jedoch darauf, dass die Warenbestände richtig im Programm eingegeben sind, denn ohne den richtig eingegebenen Warenbestand, kommt es bestimmt zu einem Durcheinander auf dem Lager.

  • GDPdU, was ist das?

    Achtung: Wenn Sie bisher ein Kassensystem genutzt haben, dass noch nicht GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) konform ist, haben Sie eine Schonfrist bis Ende 2016 (31.12.2016), denn ab dann müssen alle Kassensysteme die wichtige Daten NICHT auf dem elektronischen Weg empfangen und verarbeiten aus dem Verkehr gezogen werden, dh. mit einem neuen Kassensystem ausgetauscht werden.

    Schon seit Januar 2002 kann die Finanzverwaltung im Rahmen einer Betriebsprüfung Unterlagen, die durch das Datenverarbeitungssystem erstellt wurden, prüfen. Dabei erhält der Betriebsprüfer des Finanzamts Einsicht in die gespeicherten Daten sowie einen mittelbaren Datenzugriff des steuerpflichtigen Gastronomen.

    Zu den steuerlich relevanten Kassendaten gehören:

    • Journaldaten (Bestellungen, Abrechnungen, stornierte Rechnungen mit Begründung, usw.)
    • Berichte (Auswertungsdaten)
    • Stammdatenänderungen (Artikel, Warengruppen, Benutzer usw.)
    • Daten über die Programmierung

    Die Daten die Ihr Kassensystem erfasst, müssen vollständig in elektronischer Form zu finden sein.

    Wenn der Betriebsprüfer einen Zugriff auf die Daten des Steuerpflichtigen fordert, kann er zwischen drei Arten des Datenzugriffs wählen: Z1 (Unmittelbarer Datenzugriff), Z2 (Mittelbarer Datenzugriff) und Z3 (Datenträgerüberlassung).

    Ab dem 01.01.2015 ersetzt die GoBD (die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) die GDPdU und die GoBS (Grundsätze ordnungsgemäßer DV-gestützter Buchführungssysteme) ab.

  • Spezialisiert haben wir uns auf die Arbeit mit Bedienung dh. auf die Gastronomiebranche, doch da diverse Unternehmen (meist Handel und Einzelhandel Geschäfte) immer wieder nach einer für sie passenden Software bei uns gesucht haben, haben wir uns entschlossen die Software auch für andere Industriebranchen zu optimieren. Vor allem die Einzelhandel Unternehmen mit Warenwirtschaft, Lagerverwaltung usw. finden unsere Software mehr als passend für ihr Geschäft, den unsere Software dient nicht nur als Kassensoftware, sondern deckt auch den gesamten Teil der Handel und Einzelhandel Warenwirtschaft ab. Wenn Sie Ihr Lager und die Warenbestände jederzeit unter Kontrolle halten möchten, dann sollten Sie diese Kassensoftware auf jeden Fall besser kennenlernen. Hier geht es zum Download der Kassensoftware!

    Die Kassensoftware für Einzelhandel ist eine professionelle und zuverlässige Kassensoftware (Kassensystem) für Einzelhandelsgeschäfte und Einkaufszentren. Die Flexibilität der Software für Einzelhandel ermöglicht den Einsatz in unterschiedlichen Bereichen, wie z.B.: Kaufhäuser, Geschäfte, Supermärkte, kleine Geschäfte, Kiosken, Boutiquen für Bekleidung und Schuhe, Blumenladen, Parfümerie und jedem anderen Bereich, in dem Waren verkauft werden.

    In Bezug auf die Ausweitung und Entwicklung der Software, kennt unsere Software keine Grenzen. Dank des modularen Aufbaus kann die Software für Einzelhandel mit zusätzlichen Funktionen ergänzt werden. Sie werden Ihre Waren, Kunden und Rechnungen so einfach verwalten können, wie nie zuvor.

    Geschäftstätigkeiten die mit POS-Sector der Kassensoftware für Handel und Einzelhandel für effiziente Lagerverwaltung vorgenommen werden können, sind:

    • einfaches Eingeben der Einzelhandel Ware aufs Lager
    • vollständiger Überblick der Einzelhandel Waren
    • Korrektur der Einzelhandel Waren auf dem Lager
    • Verwaltung mehrerer Einzelhandel Lagerhallen auf einmal
    • Auswahl des Lagers aus dem die Waren werden
    • definieren und ändern der Maßeinheiten
    • Kontrolle der Beschaffung von Einzelhandel Waren vom Lieferanten
  • Die POS-Sector Kassensoftware unterstützt die Arbeit mit vielen Betriebssystemen und Hardware.

    Wenn Sie bereits einen PC in Ihrem Restaurant oder Ihrem Geschäft stehen haben, dann kann die Software sofort als Kasse genutzt werden. Sie benötigen keine spezielle Hardware für unsere Softwarelösung und haben die Möglichkeit die Kassensoftware für Restaurants und Bars sofort zu nutzen. Unser Kassensystem ist Touch Screen tauglich und kann auf jedem PC oder Tablet installiert werden. Das bekanntmachen neuer Mitarbeiter mit der Software und die spätere Arbeit an den Kassen sollte einfach sein und schnell gehen, damit es nicht zum unnötigen Zeitverlust kommt.

    Wir empfehlen, Touch Screen Monitore für die volle Leistungen im Gastronomiegeschäft, aber auch normale Bildschirm Monitore dienen gut als Kassen.

    Unsere Software Gastrokasse kann auch auf mobilen Geräten verwendet werden. POS-Sector unterstützt eine Vielzahl von Betriebssystemen, einschließlich Windows, Android und Linux. Testen Sie das Kassensystem unverbindlich und kostenlos!

Lernen Sie unser Team kennen

Wenn es mal Probleme mit der Software geben sollte oder Sie Fragen oder Unklarheiten zum Kassensystem haben, dann ist unser freundliches Team für Sie da. Auf uns können Sie sich verlassen!

Kontaktieren Sie uns per Mail, Skype oder Telefonisch wenn Sie Probleme, Unklarheiten oder Fragen zur Kassensoftware haben. Wir sind 24 Stunden am Tag für Sie da!

Lernen Sie unser Team kennen

Tun Sie das, was Sie lieben
den Rest übernehmen wir!

Kassensoftware Download starten Vereinbaren Sie Ihr individuelles Termin für die Online-Installation und Präsentation der Kassensoftware